Raus aus dem Öl

Tauschen Sie Ihr altes fossiles Heizsystem gegen ein umweltfreundliches durch erneuerbare Energien betriebenes aus, und sichern Sie sich eine Förderung von bis zu 5.000€

ECO-Bewusstsein als Hintergrund

Ziel des „Raus aus dem Öl“-Bonus ist es den Umstieg von fossilen auf erneuerbare Heizsysteme zu erleichtern und attraktiver zu machen. Aus diesem Grund unterstützt das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus den Tausch des Heizsystems in jedem Haushalt mit einem Bonus in der Höhe von bis zu 5.000 Euro. Beachtet werden sollte, dass max. 30 % der förderungsfähigen Kosten gefördert werden.

Bestellen Sie Online den "Raus aus dem ÖL" Energieausweis

  • Erstellung innerhalb 3-5 Werktagen
  • Sofort Online Bestellbar
  • Digitalversion und Ausdruck verfügbar
  • Ausfüllen und Unterfertigung des Antragsformular inkludiert

Raus aus dem Öl (EFH) Pauschalpreis  

150,00€ zzgl. MwSt

Wie ist der Ablauf des Förderungsprozesses?

Möglich ist die Antragstellung bereits ab 23.09.2019. Materiallieferungen und die Umsetzung der geförderten Maßnahmen müssen zwischen dem 01.01.2019 und spätestens dem 30.06.2021 erfolgen.

Zu beachten ist, dass die Antragstellung ausschließlich online über www.umweltfoerderung.at zu erfolgen hat. Der Online-Antrag ist vollständig ausgefüllt und mit allen geforderten Beilagen abzuschließen.

Welche Unterlagen werden zur Antragstellung benötigt?

  • man benötigt einen gültigen Energieausweis Bundeslandes
  • und den Meldezettel des Antragstellers/der Antragstellerin

Sind die Maßnahme zum Zeitpunkt der Antragstellung bereits umgesetzt, können im Rahmen der Antragstellung auch sämtliche Rechnungen sowie das Formular Endabrechnung online übermittelt werden, auf diesem Wege kann – vorausgesetzt das Projekt ist förderfähig – die Förderung rascher ausbezahlt werden.

Was genau wird gefördert?

Die Förderung bezieht sich auf den Ersatz von fossilen Heizungssystemen im privaten Wohnbau. Bei Umstellung eines fossilen auf ein klimafreundliches Heizungssystem ist es also notwendig die Altanlage außer Betrieb zu nehmen und sie samt eventuell vorhandener Brennstofftanks ordnungsgemäß zu entsorgen. Die fachgerechte Entsorgung ist darüber hinaus der Förderungsabwicklungsstelle auf Nachfrage nachzuweisen.

Förderungsfähig ist demnach die Umstellung eines fossilen Heizungssystems (Öl, Gas, Kohle, Koks Oder Allesbrenner) auf eine Holzzentralheizung, eine Wärmepumpe oder hocheffiziente Nah- oder Fernwärme. Darüber hinaus werden ebenso die Demontage- und Entsorgungskosten für außer Betrieb genommene Kessel und Tankanlagen gefördert.

42,6 Million Euro im Förderungstopf

Die Förderung wird in Form eines einmaligen, nicht rückzahlbaren Investitionskostenzuschusses vergeben. Planungskosten werden hierbei mit maximal 10 % aller förderungsfähigen Kosten im Rahmen der Förderungsberechnung berücksichtigt.

2019 wurden für den Raus aus dem Öl Bonus 42,6 Millionen Euro zur Verfügung gestellt, allerdings waren die Fördermittel aufgrund der hohen Nachfrage schon mit Ende Juni komplett ausgeschöpft.

Durch Beschluss des Nationalrats vom Juli 2017 wird diese erfolgreiche Förderaktion nun ab 23.9.2019 fortgeführt und es können bis 31.12.2019 neue Anträge eingereicht werden solange ausreichend Budget vorhanden ist.

Energieausweis – Raus aus dem Öl (EFH)  Pauschalpreis  150,00€ zzgl. MwSt

Bei weiteren Fragen erreichen Sie uns unter der kostenfreien Hotline:

0800 999 177

oder schreiben Sie uns eine Anfrage an:

energieausweis@archkorab.at

Abbildung PayPal Logo